Staatssekretärin

Katrin Lange
geboren am 24. Dezember 1971 in Brandenburg an der Havel
wohnhaft in Pritzwalk, 1 Kind







Ausbildung und Beruf

1991

Abitur
Hochbaufacharbeiterin für Beton und Stahlbeton

1991 bis 1993           

Ausbildung zur Regierungsassistentin im Ministerium des Innern des Landes Brandenburg

1993 bis 1994

Angestellte im Bauamt des Landkreises Ostprignitz-Ruppin

1994 bis 1996

Angestellte im Ministerium des Innern des Landes Brandenburg

1997 bis 2001

Leiterin des Ordnungsamtes des Amtes Meyenburg

2002

berufsbegleitende Fortbildung an der Brandenburgischen Kommunalakademie, Abschluss: Verwaltungsfachwirtin

2001 bis 2004

Leiterin des Haupt- und Ordnungsamtes des Amtes Meyenburg

2004 bis 2014

Amtsdirektorin des Amtes Meyenburg

2005 bis 2014

1. Stellvertretende Vorsitzende und Sprecherin des "Wachstumskerns Autobahndreieck Wittstock/Dosse" e.V.

seit 11.11.2014

Staatssekretärin des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung

seit 18.04.2016 Staatssekretärin im Ministerium des Innern und für Kommunales

Politischer Werdegang

1995                  Eintritt in die SPD
seit 2013 Stellvertretende Vorsitzende des SPD-Landesverbandes Brandenburg
Letzte Aktualisierung: 17.05.2017
Verantwortlich: Ingo Decker

Zum Herunterladen

Porträtfoto von Staatssekretärin Katrin Lange (jpg-Format)

© PHOTOGRAPHIE Kathleen Friedrich