Tarif- und Besoldungsrecht, Landesregierung

22.11.2017 Land und Gewerkschaften einigen sich auf Paket für einen attraktiveren Öffentlichen Dienst in Brandenburg

Potsdam - Nach mehrmonatigen Verhandlungen, die unter der Regie der beiden Staatssekretärinnen Katrin Lange und Daniela Trochowski vorbereitet worden sind, hat das Land Brandenburg eine Reihe von Vereinbarungen mit den Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes bzw. ihren Spitzenorganisationen getroffen. Das Maßnahmenpaket, welches in der letzten Nacht zu Ende verhandelt worden ist, reicht vom Gesundheitsmanagement (Rahmenkodex „Gute Arbeit“) für alle Beschäftigten ... weiter

Brandschutz / Katastrophenschutz

22.11.2017 Sportfördergruppe an der LSTE feiert zehnjähriges Bestehen | Nr. 118/2017

Neues Fenster: Bild - Innenminister Karl-Heinz Schröter - vergrößern Fotograf: Paul Hahn
Eisenhüttenstadt - Mit einem Festakt ist das zehnjährige Bestehen der Spitzensportfördergruppe an der Landesschule und Technischen Einrichtung für Brand- und Katastrophenschutz (LSTE) gefeiert worden. Bei der Festveranstaltung an der Landesfeuerwehrschule ehrte Innenminister Karl-Heinz Schröter außerdem Feuerwehrsportlerinnen und -sportler aus Brandenburg. Sie hatten bei der diesjährigen Feuerwehrolympiade im österreichischen Villach zahlreiche Medaillen gewonnen. ... weiter

Prävention

13.11.2017 Preisträger des Landespräventionspreises 2016 startet Kampagne #meinbildgehörtmir | Nr. 117/2017

Potsdam - Konrad Egg, Schüler der 6. Klasse aus Oberkrämer (Landkreis Oberhavel), geht heute mit seiner Kampagne „Mein Bild gehört mir“ an den Start. Er ist einer von drei Preisträgern, die Innenminister Karl-Heinz Schröter auch in seiner Funktion als Vorsitzender des Landespräventionsrates Ende letzten Jahres mit dem Landespräventionspreis 2016 ausgezeichnet hat. Den Preis hatte der Landespräventionsrat als Kreativwettbewerb unter dem Motto „Digitale ... weiter

Brandschutz / Katastrophenschutz, Polizei

10.11.2017 Wenn der Tod in unsere Mitte greift | Nr. 116/2017

Potsdam - Innenminister Karl-Heinz Schröter nimmt morgen gemeinsam mit Innenstaatssekretärin Katrin Lange am Gedenkgottesdienst für die 2017 während ihrer aktiven Dienstzeit verstorbenen Polizisten, Feuerwehrkameraden und Rettungsdienstkräfte des Landes Brandenburg teil. Karl-Heinz Schröter: „Wenn der Tod so schrecklich in unsere Mitte greift, fehlen die Worte. Umso dankbarer bin ich für diesen Gottesdienst. Hier können wir unsere Trauer, unser Gedenken, aber auch ... weiter

Kampfmittelbeseitigung

08.11.2017 Innenminister Schröter dankt Einsatzkräften nach Bombenentschärfung | Nr. 115/2017

Potsdam - Innenminister Karl-Heinz Schröter hat den Einsatzkräften nach der Entschärfung einer Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg in der Nähe des Potsdamer Hauptbahnhofes gedankt. Der Blindgänger war am Mittag entschärft worden. Innenminister Schröter: „Sprengmeister Mike Schwitzke und sein Team vom Kampfmittelbeseitigungsdienst (KMBD) haben wieder hervorragende Arbeit geleistet. Mit großer Umsicht haben sie die Bombe entschärft und damit die Gefahr gebannt. Mein Dank ... weiter

Kommunales

01.11.2017 Innenminister Karl-Heinz Schröter: „Es ist richtig, die Reform neu aufs Gleis zu setzen.“ | Nr. 114/2017

Potsdam – Statement von Innenminister Karl-Heinz Schröter zur Verwaltungsstrukturreform. Innenminister Karl-Heinz Schröter: „Politik kann nur erfolgreich sein, wenn die kommunale Ebene und die Menschen im Land mitgenommen werden. Es ist richtig, das Projekt Verwaltungsreform neu aufs Gleis zu setzen, denn die Vorbehalte und Widerstände sind immer größer geworden. Die Anhörungen haben gezeigt, dass hier noch mehr Diskussionsbedarf besteht. Eine Reform kann nur ... weiter