Ausländerangelegenheiten

22.06.2016 Serbische Familie erhält Aufenthaltsgenehmigung | Nr. 048/2016

Potsdam – Die derzeit in Potsdam lebende und ursprünglich aus Serbien stammende Familie Brkic soll zunächst in Deutschland bleiben können. Sie erhält eine auf 2 Jahre befristete Aufenthaltsgenehmigung. Das hat jetzt Innenminister Karl-Heinz Schröter entschieden. Der Minister revidierte damit seine anderslautende vorhergehende Entscheidung im Zuge eines Härtefallverfahrens vom März dieses Jahres. „Ich habe mir den Fall noch einmal sehr genau überlegt, die ... weiter

Polizei

20.06.2016 Initiative Brandenburgs gegen grenzüberschreitende Kriminalität erfolgreich | Nr. 047/2016

Neues Fenster: Bild - Innenminister - vergrößern Innenminister Karl-Heinz Schröter
Potsdam – Innenminister Karl-Heinz Schröter hat sich zufrieden gezeigt mit den Ergebnissen der Innenministerkonferenz im Saarland. „Brandenburg hat sich erfolgreich für eine Initiative zur besseren Bekämpfung der grenzüberschreitenden Kriminalität eingesetzt. Für diese Initiative haben wir die Unterstützung aller Bundesländer erhalten“, sagte Schröter am Montag in Potsdam. Die Innenministerkonferenz schlägt vor, den tätlichen Angriff auf einen anderen ... weiter

Prävention

19.06.2016 Präventionspreis 2016: Soziale Medien - Chancen und Gefahren | Nr. 046/2016

Potsdam – Müssen Polizisten im Internet „Streife laufen“ oder reichen gemeinsame Regeln aus, um ein verantwortungsvolles Miteinander im digitalen Netz zu gestalten? Und wenn ja, wie sollen diese ausgestaltet sein? Diese und andere Fragen stellt diesmal der Landespräventionsrat Brandenburg seinem Ideenwettbewerb zur Vergabe des Landespräventionspreises 2016 voran. Unter dem Motto „Digitale Kriminalprävention - Hilf den digitalen Raum sicherer zu ... weiter

Ausländerangelegenheiten

18.06.2016 Bislang 215 Abschiebungen gemeldet | Nr. 045/2016

Potsdam – Brandenburgs Ausländerbehörden haben nach vorläufigen Zahlen im Zeitraum von Anfang Januar bis Ende Mai dieses Jahres insgesamt 215 abgelehnte Asylbewerber in ihre Herkunftsländer abgeschoben. Die Angaben beruhen auf den Meldungen von zwölf der insgesamt 20 Ausländerbehörden im Land, wie der Sprecher des Innenministeriums, Ingo Decker, heute in Potsdam mitteilte. Unter den Abgeschobenen befanden sich 90 Serben, 52 Albaner und 32 Personen aus der Russischen F ... weiter

Polizei

17.06.2016 Polizeirevier Zossen bleibt vollständig erhalten | Nr. 044/2016

Potsdam/Zossen – Die Verlagerung von Teilen des Polizeireviers Zossen (Landkreis Teltow-Fläming) ist endgültig vom Tisch. Der Wach- und Wechseldienst und die Kriminalpolizei werden entgegen den bisherigen Überlegungen nicht in das Polizeirevier Ludwigsfelde oder andere Standorte umziehen. Damit verbleiben die 25 Beamten des Wach- und Wechseldienstes und die sechs Kriminalpolizeibeamten ebenso wie die zwölf Revierpolizisten in Zossen. Auch der bewährte Standort am ... weiter

14.06.2016 Unverzichtbare Stimme für die Opfer von Straftaten | Nr. 043/2016

Potsdam – Für ihren engagierten und hoch motivierten Einsatz für die Opfer von Straftaten und Gewalt dankte Innenminister Karl-Heinz Schröter der Organisation WEISSER RING e.V. heute in Potsdam. Vor 40 Jahren wurde der gemeinnützige Verein gegründet, der dieses Jubiläum mit einer Festveranstaltung heute in Potsdam feierte. „Das Opfer vergisst nicht so schnell wie der Täter“, führte der Minister in seinem Grußwort aus. „Als Politik, Gesellschaft, ... weiter